Lösung der Rückverfolgbarkeitsinitiative erstellen

Erreichen Sie Meilenstein 7 PTI-Konformität und geben Sie großen Einzelhändlern Sicherheit

System zur Rückverfolgbarkeit von Produkten

Einführung in die PTI-Lösung

SG System hat in Zusammenarbeit mit den angesehensten Züchtern, Verpackern und Versendern Nordamerikas eine PTI-konforme Lösung entwickelt.

Die Lösungen bieten Konformität mit der Produce Traceability Initiative (PTI) und erfüllt die Anforderungen von Einzelhändlern, die globale Handelsidentifikationsnummern benötigen (GTIN's) bei Fällen von Fertigprodukten.

Die GS7-Barcode-Lösung hat nachweislich die Erträge gesteigert, den Papierkram reduziert und die PTI-Konformität von Meilenstein 1 erreicht. Durch die Verwendung benutzerfreundlicher, schrittweiser Bildschirme wird die sofortige Akzeptanz in der Werkstatt sofort erreicht.

Die Lösung ermöglicht die Integration von Hardware in der Fabrik (Touchscreens, Waagen, Scanner und Etikettendrucker) in vorhandene ERP- / Buchhaltungssoftware (oder den Betrieb als eigenständige Hardware), um Bestandsdaten auf Produktionsebene in Echtzeit bereitzustellen. Die Lösung ermöglicht die Kennzeichnung eingehender Rohstoffe (Palettenetiketten), Einzelfalletiketten für Fertigerzeugnisse und Versandetiketten (Hybridpalettenetiketten).

Eingehende GS1-Palettenanhänger

In Übereinstimmung mit der Initiative zur Rückverfolgbarkeit von Produkten hat SG Systems ein GS1-Barcode-Palettenetikett entwickelt, um alle eingehenden Produkte zu identifizieren. Das Etikett kann in verschiedenen Formaten (Papier, Etiketten usw.) gedruckt werden, und die Software zur Generierung von GS1-Barcode-Etiketten unterstützt viele Drucker.

Zum Empfangen und Wiegen von Anwendungen stellt die Software eine Verbindung zu Waagen her, um das Netto- und Bruttogewicht eingehender Produkte aufzuzeichnen.

Von den Palettenetiketten empfangene Gewichte können in Echtzeit in Ihr ERP-System importiert werden, um eine genaue Sichtbarkeit der Lieferung zu gewährleisten.

Mit der Touchscreen-Software kann Inventar für Bestellungen empfangen (aus der Option Buchhaltungssoftware importiert) oder für Lieferanten gebucht werden. Gewicht, Lieferantenlos, Erzeuger-ID, Ablaufdatum, Menge, Palettentara, Containertyp und Tara sowie QS-Fragen werden erfasst.

Das Palettenetikett enthält einen GS1-Barcode. Dieser GS1-Barcode kann am Eingangspunkt der Linie oder während des Verpackungsprozesses gescannt werden, um die Rückverfolgbarkeit auf ein Fallniveau zu übertragen.

GS1-Fallkennzeichnung

In Übereinstimmung mit dem Meilenstein 5 der Produce Traceability Initiative hat SG Systems ein GS1-Barcode-Kennzeichnungssystem entwickelt, um Ihnen die sofortige Einhaltung zu gewährleisten.

Etiketten können einzeln oder in großen Mengen in der Produktion gedruckt werden - mit einer Reihe von Etikettendruckern, die für die jeweilige Anwendung geeignet sind (manuelles Anbringen oder automatisches Drucken und Anbringen).

Dieses Musteretikett bietet PTI-Konformität und kann vom Empfänger gescannt werden, um Informationen zur GTIN des Unternehmens und zur Chargennummer zu übertragen.

Informationen zur GTIN werden nach der (01) Anwendungskennung gedruckt. Die Chargennummer wird nach der (10) Anwendungskennung gedruckt. Voice Pick kann bei Bedarf auch integriert und gedruckt werden.

SG Systems verfügt über eine Bibliothek mit Standardetiketten, die Best Practices verwenden. Gerne stellen wir Ihnen jedoch auch benutzerdefinierte Etiketten zur Verfügung, die Ihren Anforderungen entsprechen.

PTI-konformes SSCC-Hybridpalettenetikett 4x6
PTI-konformes SSCC-Hybridpalettenetikett 4x6

GS1 Hybrid Palettenetiketten

Meilenstein 7 der Initiative zur Rückverfolgbarkeit von Produkten erfordert, dass 4 x 6-Zoll-Hybridpalettenetiketten für alle ausgehenden Sendungen gedruckt werden.

Das SSCC-Etikett (Serial Shipping Container Code) bietet Herstellern eine genaue und einfache Methode, um Produkte zu versenden und den Produkttyp (GTIN), die Mengen und die Chargennummern über einen einzigen GS1-Barcode mit dem Empfänger in Beziehung zu setzen.

Mit dem V5-System können fertige Produkte dem jeweiligen Kundenauftrag zugeordnet werden (durch Herunterladen von Ihrem vorhandenen Kundenauftragssystem oder mithilfe der internen Kundenauftragsbearbeitungssoftware von V5 Systems).

Jedes Etikett kann bis zu 4 horizontale GS1-Barcodes enthalten. Jeder GS1-Barcode enthält die GTIN, Menge und Chargennummer der versendeten Produkte. Jedes Mal, wenn eine Chargennummer einer Sendung oder sogar eines Produkttyps geändert wird, wird ein neuer Barcode erstellt.

Der horizontale GS1-Barcode verweist auf alle vorhandenen EDI- (Electronic Data Interface) und ASN- (Advanced Shipping Notice). Wenn Sie kein EDI oder ASN verwenden, wird kein vertikaler GS1-Barcode gedruckt. Weitere Details zu Global Standards finden Sie hier hier.

Neben der automatischen Erzeugung eines Hybridpalettenetiketts kann ein Lieferschein automatisch gedruckt werden. Der Lieferschein enthält eine vollständige Auflistung aller auf der Lieferung enthaltenen Chargennummern des fertigen Produkts (über alle Paletten hinweg).

Hardware-Spezifikationen

Der SG15-Touchscreen ist ein schwerer Industriecomputer NEMA4X (IP66), der für raue Fertigungsanwendungen entwickelt wurde. Es wird normalerweise mit einem aus Edelstahl gefertigten Ständer mit eingebauter Waage geliefert. Das Terminal kann jedoch über interne Verbindungen geliefert und an die meisten vorhandenen Waagen und Waagen angeschlossen werden.

Das Terminal besteht aus Kompressionsdichtungen, um den Schutz vor Eindringen zu maximieren. Kabeleinführungen sind versiegelt und geschützt.

Die Terminals werden mit Softwareanwendungen geliefert, die unter Windows oder Linux als Hintergrundbetriebssystem ausgeführt werden.

Edelstahlständer, Waagen und Druckergehäuse werden nach hohen Fertigungsstandards vollständig geschweißt und poliert.

Unterstützte Peripheriegeräte

  • Wiegeeinrichtung (4 x analoge Eingänge, 4 x serielle RS232-Eingänge).
  • Barcode-Lesegeräte (fest verdrahtetes USB oder Bluetooth)
  • Etiketten- und RFID-Drucker (Netzwerk)
  • Berichtsdrucker (Netzwerk)
  • Temperatursonden (seriell RS232)
  • SPS & Schaltanlage (seriell oder Netzwerk)

Networking

Die Terminals verwenden die TCP / IP-Kommunikation zu einer Datenbank über ein kabelgebundenes oder kabelloses LAN. Dadurch können mehrere Terminals mit einer zentralen Datenbank kommunizieren. Die Terminalunterstützung erfolgt über VNC oder RDC.

SG Systems hat uns eine PTI-konforme Rückverfolgbarkeitslösung für alle unsere Einrichtungen in kürzester Zeit zur Verfügung gestellt.

Brian Stör, FreshPoint (Sysco)

Die Verbesserungen in unserer Bestandsverwaltung durch die Implementierung der Rückverfolgbarkeit von V5 waren enorm.

M. Klotzbach, Mutter Erde Pilze